"Die verfügbaren Karrieremöglichkeiten ermöglichen es, mit dem Unternehmen zu wachsen", - Jan

Nachdem Jan die Möglichkeit geboten wurde, in verschiedenen Abteilungen und Funktionen zu arbeiten, arbeitet er nun als Projekt- und Teamleiter/Manager in einem ganz anderen Bereich als dem, in dem er vor einigen Jahren begann. 

23.10.2018
by Jan
Manager ECM at ELCA Zurich

Wie sind Sie auf ELCA gestossen?

Ich wurde von einem Personalvermittlungsbüro kontaktiert. Was mir zu Anfang besonders gefiel, das waren die Möglichkeiten, die ich bei ELCA hatte. Darüber hinaus hat mich das überaus attraktive Unternehmensprofil von ELCA mit den vielen interessanten beruflichen Laufbahnen angesprochen. Auch beim Einstellungsverfahren habe ich mich wirklich wohl gefühlt, ganz anders als bei den großen Firmen, bei denen ich mich bislang vorgestellt hatte.

 

Wie sieht Ihre Aufgabe/Ihr Job aus?

Ich begann als Junior Software Developer, erhielt aber schon sehr bald eine weitreichende Verantwortung in den Projekten, an denen ich beteiligt war, wie z. B. die technische Projektleitung. Nach vier oder fünf Jahren bin ich vom Programmierer zum leitenden Projektmanager in zahlreichen Kundenprojekten aufgestiegen. ELCA ist eine der grössten unabhängigen Softwarefirmen und bietet die Möglichkeit, von einer Business Line zur anderen zu wechseln, so dass man in verschiedenen Abteilungen und Funktionen arbeiten und mit dem Unternehmen wachsen kann. Jetzt arbeite ich als Projekt- und Teamleiter/-Manager für ein kleineres Team in einem ganz anderen Bereich als dem, in dem ich vor elf Jahren angefangen habe.  

Was fasziniert Sie an Ihrem Job?

Auf der einen Seite auf jeden Fall das Team, das aus sehr kompetenten, lässigen Leuten besteht, und auf der anderen Seite die grossartige Beziehung zu unseren Kunden. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und professionell in dem Projekt, an dem wir arbeiten – und nicht nur im B2B-Bereich, sondern auch in anderen Projekten wie beim Reservierungssystem für spezielle Übernachtungsangebote in den Bergen, das in den Alpenländern implementiert und von vielen Besuchern genutzt wird.

 

Was gefällt Ihnen besonders an ELCA?

Die hohe Fachkompetenz und das freundschaftliche Verhältnis zu meinen Kollegen, die von ELCA gebotenen Aufstiegsmöglichkeiten und die Wertschätzung des Beitrags, den ich als Einzelperson zum Unternehmen leiste.