Gesundheitswesen

Der Gesundheitssektor befindet sich seit Jahren im Umbruch. Die Patienten sind immer besser informiert und digital vernetzt, was die Erwartungen an Ärzte, Krankenhäuser und andere Dienstleister erhöht. Gleichzeitig steht der Gesundheitssektor angesichts steigender Kosten unter Druck.

Eine wichtige Herausforderung im Gesundheitssektor ist die Einhaltung der E-Health-Strategie des Bundes. So sollen Patientendaten in Zukunft elektronisch verfügbar gemacht werden, und es wird erwartet, dass die Bereitstellung zusammenhängender Informationen zu Verbesserungen in der Patientenversorgung sowie im Forschungsbereich führt. Der automatische Austausch elektronischer Dokumente zwischen Fachkräften im Gesundheitswesen und der mobile Zugriff versprechen eine Verbesserung der Produktivität. Lösungen für den Homecare-Markt gewinnen zunehmend an Bedeutung, zumal die Zahl der Patienten kontinuierlich steigt, während die Gesundheitsressourcen insgesamt begrenzt sind. Auch die Krankenversicherer zeigen Interesse an der Gestaltung effizienterer interner Prozesse, gestützt durch moderne IT-Lösungen.

Aus unserem Portfolio von Dienstleistungen

Portfolio
vivates
Die E-Health-Plattform vivates der Schweizerischen Post ist eine moderne Technologieplattform für das Schweizer Gesundheitswesen. vivates ermöglicht den im medizinischen Prozess beteiligten Leistungserbringern – wie Ärzten, Spitälern oder Laboren – den digitalen, sicheren und nachvollziehbaren Austausch medizinischer Informationen gemäss den gesetzlichen Vorgaben. Die zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Patientendaten verbessert den Austausch und die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und damit auch die Betreuung der Patienten. 

Die E-Health-Plattform vivates der Schweizerischen Post ist eine moderne Technologieplattform für das Schweizer Gesundheitswesen. vivates ermöglicht den im medizinischen Prozess beteiligten Leistungserbringern – wie Ärzten, Spitälern oder Laboren – den digitalen, sicheren und nachvollziehbaren Austausch medizinischer Informationen gemäss den gesetzlichen Vorgaben. Die zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Patientendaten verbessert den Austausch und die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und damit auch die Betreuung der Patienten. 

Sumex Suite
Die Sumex Suite, die ELCA im Auftrag der Suva entwickelt, ist eine umfassende Software Suite für die automatisierte Verarbeitung und Kontrolle von Rechnungen und Belegen. Massgeschneidert auf die Bedürfnisse des Schweizer Versicherungssektors, wird Sumex von verschiedenen Kranken- und Unfallversicherern eingesetzt. Die Lösung prüft über 20 Millionen Rechnungen pro Jahr und verarbeitet grosse Datenvolumen mit Hilfe moderner Datenanalysetechnologie.

Die Sumex Suite, die ELCA im Auftrag der Suva entwickelt, ist eine umfassende Software Suite für die automatisierte Verarbeitung und Kontrolle von Rechnungen und Belegen. Massgeschneidert auf die Bedürfnisse des Schweizer Versicherungssektors, wird Sumex von verschiedenen Kranken- und Unfallversicherern eingesetzt. Die Lösung prüft über 20 Millionen Rechnungen pro Jahr und verarbeitet grosse Datenvolumen mit Hilfe moderner Datenanalysetechnologie.

LSQM (Life Science Quality and Manufacturing)
Um eine rasche Umsetzung von Richtlinien garantieren zu können, bietet ELCA in Zusammenarbeit mit EMC die Fertiglösung «Life Science Quality and Manufacturing» (LSQM) an. LSQM ist so konfiguriert, dass die Anforderungen im Bereich CGMP abgedeckt und auch alle Vorgaben zur elektronischen Unterschrift gemäss den Richtlinien der FDA  und der EMA erfüllt werden. Die Softwarelösung enthält Voreinstellungen zu allen Dokumenttypen, Arbeitsabläufen, Rollen und Metadaten, die für eine Umsetzung der guten Dokumentationspraxis im Rahmen von GMP notwendig sind.

Um eine rasche Umsetzung von Richtlinien garantieren zu können, bietet ELCA in Zusammenarbeit mit EMC die Fertiglösung «Life Science Quality and Manufacturing» (LSQM) an. LSQM ist so konfiguriert, dass die Anforderungen im Bereich CGMP abgedeckt und auch alle Vorgaben zur elektronischen Unterschrift gemäss den Richtlinien der FDA  und der EMA erfüllt werden. Die Softwarelösung enthält Voreinstellungen zu allen Dokumenttypen, Arbeitsabläufen, Rollen und Metadaten, die für eine Umsetzung der guten Dokumentationspraxis im Rahmen von GMP notwendig sind.

Alle unsere Portfolio

Partner

Referenzen

Concordia Centris CHUV Cobedix Département vaudois de la santé E-toile – Canton of Geneva E-Health Switzerland EGK Gesundheitskasse Assura Atupri Association ARCOS AVASAD AO Foundation Allianz Suisse Bundesamt für Gesundheit Blutspendedienst SRK Bern Blutspendedienst SRK Vaud Blutspendedienst SRK St.Gallen Aargauische Gebäude Versicherung Federal Health Department FHV Galenos Galenos Health Departement of Geneva Health Departement of Vaud Health Departement Zurich Health Networks Vaud Helsana Hospital of Fribourg IMAD – Geneva Innova Inselspital Bern Kantonsorgan Bund Klug Kolping Koordinationsorgan Bund – Kantone KPT Policlinique Médicale Universitaire de Lausanne Post AG Vivates Provita RUK Sanitas Secon Spital Thun Simmental Supra SUVA Swica Sympany Uniqa University Hospital of Basel University Hospital of Geneva USZ Vita Surselva Zur Rose
Persönliche Informationen
Ich möchte von ELCA kontaktiert werden
Möchten Sie den ELCA-Newsletter erhalten ?
Bitte konkretisieren Sie Ihre Anfrage
Wenn Sie ein Dokument mitsenden möchten, fügen Sie es bitte hier bei