Das sichere COVID-Zertifikat für Impfungen und Tests

Gemeinsame Medienmitteilung von ELCA und SICPA

22.04.2021
Blockchain Gesundheitwesen

In ihrer Pressemitteilung vom 22. April 2021 schlägt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zwei Ansätze vor, die bis Ende Mai zu einem funktionsfähigen Schweizer COVID-Zertifikat führen sollen. Zum einen wird eine Lösung des BIT und zum anderen eine gemeinsame Lösung von ELCA und SICPA in Betracht gezogen.

ELCA & SICPA freuen sich, diese Herausforderung in  Zusammenarbeit mit dem BAG und dem BIT anzunehmen, um den Bürgern und Bürgerinnen eine schnelle und sichere Rückkehr in ein normales Leben zu ermöglichen.

Die Lösung von ELCA und SICPA basiert auf dem Know-how der beiden Schweizer Unternehmen. Ihre Technologien haben es bereits zu früheren Zeitpunkten ermöglicht, viele Momente im täglichen Leben der Bürger und Bürgerinnen zu sichern, in der Schweiz und weltweit.
 
Diese 100%ige Schweizer Lösung (aber perfekt interoperabel mit den Lösungen, die von anderen Ländern eingesetzt werden) wird es den zuständigen Behörden ermöglichen, einen fälschungssicheren QR-Code zu generieren: Eine einzigartige, von SICPA entwickelte Technologie. Dieser QR-Code kann auf einem Mobiltelefon gespeichert oder einfach ausgedruckt werden - mit dem gleichen, garantierten Sicherheitsniveau - und dann mit einem gängigen Smartphone verifiziert werden. Das erleichtert die Anwendung für jedermann in der Schweiz, aber auch die Prüfung an Grenzübergängen erheblich. Die bestehenden Lösungen von ELCA, insbesondere HealthnGo, werden die Nutzung dieses QR-Codes ermöglichen, insbesondere durch zertifizierte Gesundheitsdienstleister, zuständige Stellen in Bezug auf die Verifizierung und natürlich den Schweizer Bürgern und Bürgerinnen.
 
Die Lösung ist aus Sicht des Anwenders einfach, berücksichtigt aber strikt alle Kriterien, die von den Behörden zum Schutz der Privatsphäre gefordert werden. Es entspricht Artikel 6a des COVID-Gesetzes, schützt die Daten und stellt nur das Nötigste bei der Verifizierung dar, was nicht auf einer zentralisierten Datenbank basiert. Das Zertifikat stellt dank der Blockchain-Technologie sicher, dass unautorisierte Manipulation oder Betrug verhindert wird. Dieser beispiellose Grad an Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit hat bereits den Beitritt der wichtigsten Akteure des Schweizer Gesundheitswesens zum Projekt erleichtert und wird dessen rasche Einführung ermöglichen. Die Lösung gewährleistet auch die strenge Identifizierung von Gesundheitsdienstleistern, die eine medizinische Handlung, wie z. B. eine Impfung oder die Bescheinigung eines Testergebnisses, bescheinigen müssen: Dies über trustID von ELCA, eine von der Schweizerischen Eidgenossenschaft zertifizierte Lösung im Rahmen der elektronischen Patientenakte.
 
Philippe Amon, Präsident und CEO von SICPA: "Es ist eine Priorität, der Schweiz und ihren Bürgern und Bürgerinnen im Kontext der aktuellen Gesundheitskrise zu helfen. Die hochmoderne Lösung, die wir mit unserer Partnerin ELCA den Behörden zur Verfügung stellen werden, erfüllt alle unsere Teams mit Stolz. "
 
Cédric Moret, CEO von ELCA: "Die Kombination der Technologien von ELCA und SICPA sollte es uns ermöglichen, schnell eine sichere und nützliche Lösung für alle Schweizer BürgerInnen einzuführen. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir zur schnellen Lösung dieser Krise beitragen können."
 
Die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Lösung von ELCA und SICPA, in Synergie mit den Fähigkeiten des BIT, wird es den SchweizerInnen ermöglichen, wieder zu reisen, ihre Liebsten zu besuchen und ihre Freizeitaktivitäten wieder aufzunehmen. Kurz gesagt, diese Lösung wird es ermöglichen, zu einem normalen Leben zurückzukehren und gleichzeitig Vertrauen zu bewahren: Ein zentraler Wert sowohl für SICPA als auch für ELCA.

 

Über ELCA
Mit einem umfassenden Angebot an Geschäfts- und Technologielösungen, einschliesslich des Gesundheitswesens, ist ELCA eines der grössten unabhängigen Dienstleistungsunternehmen in der Schweiz. ELCA ist zudem marktführend in den Bereichen IT-Beratung, Softwareentwicklung und -wartung sowie IT-Systemintegration. Die Lösungen von ELCA reduzieren die Komplexität und beschleunigen die Innovationszyklen, steigern die Geschäftsergebnisse und die Kundenzufriedenheit. Das privat geführte Unternehmen mit mehr als 1400 Experten verfügt über Niederlassungen in Lausanne, Zürich, Genf, Bern, Paris, Madrid, Basel, Grenada, Ho-Chi-Minh-Stadt und Mauritius (Offshore-Entwicklung), die alle nach gemeinsamen Prozessen arbeiten. 

 

Über SICPA
SICPA wurde 1927 in der Schweiz gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen zur sicheren Authentifizierung, Identifizierung und Rückverfolgung. An der Spitze von Forschung und Innovation und auf fünf Kontinenten tätig, schützen seine Hightech-Sicherheitstinten unter anderem die meisten Banknoten und Ausweispapiere der Welt sowie viele andere wertvolle Dokumente. SICPA integriert auch physische Sicherheitselemente mit digitaler Technologie, um Regierungen und Unternehmen Lösungen zum Schutz und zur Authentifizierung von regulierten Produkten, zur Gewährleistung der Rückverfolgung, zur Ermöglichung des Steuerabgleichs und zur Durchsetzung von Vorschriften zu bieten. SICPA setzt auch weiterhin auf Innovationen im digitalen Bereich und arbeitet mit seinen eigenen F&E-Abteilungen und externen Partnern an Lösungen für E-Government-Dienste. 

ELCA Mediensprecher

Francesco Laratta
+41 44 456 37 49

Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies oder ähnlichen Technologien, welche die Erstellung von Zugriffstatistiken für unsere Website bezwecken (Tests und Messungen von Zielgruppen, Besuchen, Surfverhalten und Performance), die Ihnen aber auch gezielt auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte und Inserate anbieten.

Wir haben unsere Cookies aktualisiert. Zögern Sie nicht, Ihre Präferenzen ebenfalls zu aktualisieren.

Schließen
save

Ihre Cookie-Präferenzen setzen

Ihre Cookie-Präferenzen aktualisieren

Sie können sich über die Art der hinterlegten Cookies informieren, sie akzeptieren oder ablehnen, sei es für die gesamte Website und alle Services oder einzeln für jeden Service.

OK, alles annehmen

Besucherfluss

Diese cookies verschaffen uns Einblick in Traffic-Quellen und ermöglichen uns ein besseres, anonymisiertes Verständnis unserer Besucher.

(Google Analytics und CrazyEgg).

Neu

Freigabetools

Cookies von sozialen Medien erlauben ein Teilen von Inhalten in Ihren bevorzugten Netzen.

(ShareThis)

Neu

Verständnis der Besucher

Diese cookies werden verwendet, um Besucher über verschiedene Websites hinaus zu verfolgen.

Dadurch wollen wir relevantere, zielgerichtete Inhalte für bestehende Kontakte anbieten (ClickDimensions) und Inserate anzeigen können, die für die Benutzer nützlich und ansprechend sind (Facebook Pixels).

 

Neu
Weitere Angaben zu diesen Cookies und unserer Cookie-Richtlinie finden Sie hier.